plakat frauenbilder 2

 

In einem besonderen Liederabend widmen sich Sandra Schares und Maren Donner (Klavier) den Werken der beiden berühmten Komponistinnen Alma Mahler und Clara Schumann: Clara Schumann geb. Wieck (1819 – 1896), erst Wunderkind am Klavier, später makellose Komponistengattin und Mutter und Alma Mahler-Gropius-Werfel geb. Schindler (1897 – 1964), Muse großer Künstler und exzentrische Gesellschaftsdame.

Was die beiden Frauen verbindet, ist die Tatsache, dass sie nicht nur mit zwei der bedeutendsten Komponisten ihrer Zeit verheiratet waren, sondern auch zahlreiche eigene Kompositionen schufen. Was sie unterscheidet, lässt sich nicht in so wenigen Worten zusammenfassen. Die frühe Prägung durch das Elternhaus, ihr Selbstverständnis als Frau und Musikerin, ihre Rolle in der Gesellschaft – zwischen Clara und Alma liegen Welten. Und doch war jede auf ihre Art ihrer Zeit voraus und weit davon entfernt, das traditionelle Rollenbild zu bedienen.

Programm:
Neben Alma Mahlers „Fünf Liedern“ erklingen ausgewählte Lieder und Klavierstücke von Clara Schumann. Reinhild Köhncke liest aus den Briefwechseln beider Frauen und gibt so tiefere Einblicke in die Gefühlswelt dieser faszinierenden Persönlichkeiten: ihre Freuden, ihre Sorgen und ihre kleinen Geheimnisse.
 

 

 

 

Foto Brigitte Seiwert SI Club Bitburg Prüm.LOWjpg

2.500 Euro für hilfsbedürftige Kinder

Mit großem Erfolg haben die Frauen vom Club Soroptimist Bitburg-Prüm im Juni auf dem neu gestalteten Basilika-Vorplatz ein „Dinner in White“ veranstaltet. Es war die vierte  Veranstaltung dieser Art, die zuvor schon dreimal in Bitburg stattgefunden hat. Der Club Soroptimist Bitburg-Prüm übergab jetzt den Erlös von 2.500 Euro an den Prümer Verein "Ein Geschenk für Kinder".

Bei der  Spendenübergabe im FIF in Schönecken berichteten Ingrid Kirsch und Annette Schalz über die anstehenden Aktivitäten des Vereins, der hilfsbedürftige Kinder in der Region Eifel unterstützt. Das Foto zeigt die Soroptimistinnen bei der Spendenübergabe an Ingrid Kirsch und Anette Schalz.
 

 

Dinner in White  - Auch in Prüm ein voller Erfolg Prüm!IMG 5125 min
In diesem Jahr hatten die Soroptimisten auf den neu gestalteten Basilikavorplatz zum inzwischen schon traditionellen "Dinner in White" eingeladen. Nach drei erfolgreichen Veranstaltungen in Bitburg fand das Dinner in White in diesem Jahr auf dem neu gestalteten Basilikavorplatz statt. Mehr als 200 Gäste hatten ihre Picknickkörbe gepackt und trafen sich am Sonntagnachmittag, 23. Juni,  an den in weiß gedeckten Tischen vor der prächtigen Kulisse der Basilika. Bei bester Unterhaltung durch die Band "Hubercraft" verbrachten die Besucher einen unterhaltsamen Nachmittag in wunderschönem Ambiente. Die Frauen vom Soroptimist Club Bitburg-Prüm freuen sich darüber, das dieses Fest auch in Prüm so viel Zuspruch gefunden hat und bedanken sich herzlich bei allen Sponsoren und Teilnehmern. Der Erlös der Veranstaltung geht an den Prümer Verein "Ein Geschenk für Kinder".

IMG 5198 minIMG 5152 min

Soroptimisten Dinner in White Plakat low low

18 19 Soroptimisten 01

Zum Seitenanfang