Frauen Blicke - Frauen verdienen mehr

Ausstellung und Preisverleihung des Fotowettbewerbes

FrauenblickekleinGewinner

Ein voller Erfolg war der von der Gleichstellungsbeauftragten des Eifelkreises, Marita Singh und dem Club Soroptimist Bitburg-Prüm ausgeschriebene Fotowettbewerb. Unter dem Titel „Frauen Blicke- Frauen verdienen mehr“ sollte die Kamera auf die Arbeit von Frauen gerichtet werden, sei es bezahlte Erwerbstätigkeit, unbezahlte Familienarbeit oder Ehrenamt. Frauenarbeit, oft unbeachtet, selbstverständlich nicht wahrgenommen oder ungleich bezahlt, sollte mit der Aktion in die Öffentlichkeit gerückt werden und eine stärkere Anerkennung finden.

Über 150 Fotos wurden eingereicht, alle hatten mit der Arbeit von Frauen zu tun, spiegelten aber die unterschiedlichsten Themen wider:

    • gesellschaftliche Rollenklischees

    • Lohngerechtigkeit

    • Hausarbeit, Carearbeit

    • geringe Wertschätzung sozialer Berufe

    • Rolle der Frauen in der Kirche

    • Stärke der Frauen

    • Multitaskingfähigkeit

    • Muttersein, wunderbar, aber auch eine Herausforderung

Eine kompetente Jury aus Landrat Dr. Streit, Adelheid Epper (Vorsitzende Landfrauen Bitburg), Doris Ehlen (Kunstlehrerin), Bettina Bartzen (Fotografin), Heinz Drossard (Fotograf) und Jan Malburg (Fa. Bohl Design) bewertete die Fotos nach den Kriterien: Umsetzung des Themas, fotografische Qualität, Originalität, künstlerische Gestaltung und Emotionalität.

Die Preisträgerinnen

1.Preis: Anastasiya Yakovenko aus Bitburg mit dem Foto „Göttin“

2:Preis: Marie-Claire Brokonier aus Neroth mit dem Foto „Die Last der Frau“

3.Preis: Anna-Lena Wirz aus Sefferweich mit dem Foto „Die Stärke der Frau“

Die 3 besten Fotos wurden mit 500€, 250€ und 100€ prämiert, die Preisverleihung und die Ausstellung der besten Fotos fand im November in den Räumen der Kreissparkasse Bitburg-Prüm in Bitburg statt.

Herzlichen Glückwunsch an die Siegerinnen und vielen Dank an alle TeilnehmerInnen. Gerade durch die Vielzahl und Verschiedenheit der eingereichten Fotos war der Wettbewerb spannend und die Ausstellung sehr aussagekräftig.

 

FrauenBlicke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Kauf zwei - Schenk eins"

Erfolgreiche Sammlung für die Prümer Tafel

SIScheckbergabefreiklein

Scheckübergabe im HIT Einkaufsmarkt an die Prümer Tafel

"Kauf zwei - Schenk eins", unter diesem Motto sammelten die Damen von Soroptimist International Club Bitburg-Prüm (SI) im November in den Prümer Einkaufsmärkten HIT und REWE haltbare Lebensmittel für die Prümer Tafel. Die Spendenbereitschaft war enorm, und so dürfen sich die Besucher der Tafel in diesen Monaten über einen großen Vorrat haltbarer Lebensmittel wie Zucker, Mehl, Nudeln, Konserven und vieles mehr freuen. Darüberhinaus kam bei der Sammlung noch eine schöne Geldspende zusammen, die kürzlich an die Tafel überreicht wurde. Ein besonderer Dank geht an die Leiter der Einkaufsmärkte HIT und REWE,  Peter Gompelmann und Hans-Peter Fuchs (Bildmitte) die das Engagement des heimischen SI-Clubs  vorbildlich unterstützten.

        Tolle Aktion in Bitburg
 
Bei einer Sammlung für die Bitburger Tafel im Februar 2016 konnten die Frauen vom
SI-Clubs Bitburg-Prüm mit Unterstützung von freiwilligen Helferinnen der Tafel wieder ein tolles Spendenergebnis erzielen. An drei Standorten (Kaufland, Edeka und Lidl) wurden haltbare Lebensmittel gesammelt. Das stolze Ergebnis: 80 gefüllte Lebensmittelkisten und 555 € Spendengeld für die Bitburger Tafel!
 Die Frauen vom SI Club Bitburg Prüm und die Helferinnen der Tafel freuen sich über die erfolgreiche Aktion
 
 

Nachrichten

FrauenblickekleinGewinner
Frauen Blicke - Frauen verdienen mehr Ausstellung und Preisverleihung des Fotowettbewerbes Ein voller Erfolg war der von der Gleichstellungsbeauftragten des Eifelkreises, Marita Singh und dem Club…
SIScheckbergabefreiklein
"Kauf zwei - Schenk eins" Erfolgreiche Sammlung für die Prümer Tafel Scheckübergabe im HIT Einkaufsmarkt an die Prümer Tafel "Kauf zwei - Schenk eins", unter diesem Motto sammelten die Damen von…
Zum Seitenanfang